CHEOPS can be seen in the night sky

CHEOPS can clearly be seen in this exposure of the night sky taken on 12 January 2020 at 13:18 UTC, with the 1-metre SAINT-EX robotic telescope which is located at the National Astronomical Observatory of Mexico at San Pedro Martir, Mexico. Credit: SAINT-EX team ( https://www.saintex.unibe.ch/saint_ex_observatory/description)

CHEOPS can be seen in the night sky 2020-01-13T16:28:21+00:00

Exoplanet Satellit CHEOPS eingekapselt

Es ist eine Arbeitsintensive Zeit am europäischen Weltraumbahnhof in Kourou, Französisch-Guayana. Seit der Ankunft von CHEOPS (CHaracterising ExOPlanet Satellite) Mitte Oktober 2019 bereiten Ingenieure von ESA, Airbus und CNES den Start vor. Diese Fotosequenz zeigt das Sojus Arianespace System for Auxiliary Payloads (ASAP-S), das langsam und sorgfältig auf CHEOPS ausgerichtet, dann auf den Kegeladapter abgesenkt [...]

Exoplanet Satellit CHEOPS eingekapselt 2019-12-05T09:33:06+00:00

Neues 1:1 CHEOPS-Modell ausgestellt

Neues 1:1 CHEOPS-Modell, ausgestellt am EPSC-DPS 2019, 15. - 20. September 2019, in der Halle des Internationalen Konferenzzentrums in Genf (CICG). Die Veranstaltung ist ein gemeinsames Treffen des European Planetary Science Congress und der Division for Planetary Sciences der American Astronomical Society. Sie deckt ein breites Spektrum an wissenschaftlichen Themen in Bezug auf Planetenforschung und [...]

Neues 1:1 CHEOPS-Modell ausgestellt 2019-11-28T11:48:53+00:00

Welche Art von Exoplaneten wird CHEOPS untersuchen?

Welche Art von Exoplaneten wird CHEOPS untersuchen? «Indem wir auf bekannte Systeme zielen, wissen wir genau, wo und wann wir am Himmel schauen müssen, um Exoplaneten-Transite effizient zu erfassen», sagt Willy Benz, CHEOPS Chefermittler an der Universität Bern, Schweiz. Lesen Sie mehr dazu auf Englisch: sci.esa.int HOW CHEOPS WILL INVESTIGATE PLANET-HOSTING STARS

Welche Art von Exoplaneten wird CHEOPS untersuchen? 2019-11-26T17:14:40+00:00